WIG-Schweißen eloxiertes Aluminiumrohr auf Ihrem Thunfisch-Turm oder Boot-T-Top-Projekt

Die meisten Menschen gehen davon aus, dass das WIG-Schweißen von eloxiertem Aluminium genau wie das Schweißen anderer Aluminiumrohre ist. Das ist absolut falsch und eines der großen Geheimnisse, die nur sehr wenige Schweißer kennen. Eloxiertes Aluminium erfordert Stoßen oder Punktschweißen! Ja, das ist das große Geheimnis!

Um diese Art von Rohr zu schweißen, müssen Sie zwei Durchgänge durchführen. Der erste Durchgang wird rundum punktgeschweißt, wobei der Zusatzdraht hinzugefügt wird. Beim zweiten Durchgang schweißen Sie rundherum, jedoch ohne den diesmal hinzugefügten Zusatzdraht. Der Grund dafür ist, dass eloxiertes Aluminium eine sehr harte Beschichtung aufweist, die schwer zu schmelzen ist. Der erste Durchgang verbindet die beiden Teile miteinander, schmilzt die eloxierte Beschichtung jedoch nicht gründlich in den Schweißbereich. Da die Beschichtung nicht richtig geschmolzen ist, sieht die Schweißnaht sehr rau aus. Der zweite Durchgang wird verwendet, um die eloxierte Beschichtung besser in die Schweißnaht einzuschmelzen und der Schweißnaht ihr glattes Aussehen zu verleihen. Schließlich wird die Schweißnaht mit Schweißfarbe gestrichen. Dies geschieht, weil die eloxierte Beschichtung den Schweißbereich nicht mehr vollständig bedeckt. Daher muss die Schweißfarbe die Arbeit beenden, um den Schweißbereich zu schützen.

Das WIG-Schweißen von eloxiertem Aluminium erfordert drei Dinge:

Das erste ist ein A / C- und D / C-WIG-Schweißer mit einem Hochfrequenz-Startknopf am WIG-Brenner.
Zweitens ist eine reine Wolframelektrode mit einem sich verjüngenden kugelförmigen Ende.
Aluminiumschweißfarbe,
Um das Wolfram zum Schweißen von eloxiertem Aluminium vorzubereiten, benötigen Sie ein sich verjüngendes kugelförmiges Ende. Dazu geben Sie einfach das Wolfram in die WIG-Taschenlampe. Schalten Sie als nächstes Ihren Schweißer ein und stellen Sie ihn auf D / C-Elektrode (+) positiv. Drücken Sie zum Schluss den Hochfrequenz-Startknopf und schlagen Sie einen Bogen auf ein Stück sauberen Stahls oder idealerweise reines Kupfer. Sobald der Lichtbogen beginnt, erhöhen Sie die Stromstärke weiter, bis das Wolfram zu schmelzen beginnt. Wenn sich das Kugelende verjüngt, stoppen Sie den Lichtbogen. Das ist es!

Das eigentliche Schweißen erfolgt durch Punktschweißen rund um das Rohr. Als erstes müssen Sie den WIG-Schweißer auf Wechselstrom-Wechselstrom einstellen.
Should you liked this informative article and also you want to obtain details relating to Soudax Punktschweißen i implore you to pay a visit to our own web-page.
In der Regel sind zwei Durchgänge erforderlich, um das Rohr zu schweißen. Der erste ist mit dem hinzugefügten Zusatzdraht und der zweite, um die Schweißnaht zu glätten. Der Trick beim WIG-Schweißen von eloxiertem Aluminium besteht darin, die Stromstärke im hohen Bereich zu halten. Die Punktschweißungen sollten in der Regel jeweils etwa eine Sekunde dauern.

Sobald das Schweißen abgeschlossen ist, müssen Sie nur noch die Schweißnähte lackieren. Das ist alles, was es zum WIG-Schweißen von eloxiertem Aluminium gibt! Sobald Sie mit dieser Art von Schweißverfahren beginnen, werden Sie erstaunt sein, wie gut die Schweißnähte auf eloxierten Aluminiumrohren aussehen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *